BERLIS ORIGINAL-GENERIKA

Bewährte Qualität muss nicht teuer sein. Die Berlis AG vertreibt Original-Generika im Niedrigpreis-Segment. Alle Informationen zu Portfolio und Qualitätsmarkern finden Sie hier.

Berlis Original-Generika bestellen

Das Portfolio der Berlis AG umfasst bereits 10 Original-Generika sowohl zur zuverlässigen Kontrazeption als auch zur Therapie hormonell regulierter Erkrankungen wie Akne und Hirsutismus oder Endometriose.

Lernen Sie das gesamte Produktportfolio kennen

Wie bei allen Medikamenten können bei der Anwendung unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Bitte konsultieren Sie dazu die jeweilige Fachinformation auf www.swissmedicinfo.ch.

Was denken Sie, wie gross darf die Abweichung in der Bioäquivalenz zwischen Original und herkömmlichem Generikum sein?

Nicht-identische Bioäquivalenz – Schwankungen bei AUC und Cmax

Betrachtet man beispielhaft die Plasma-Konzentrationskurven für zwei hypothetische Präparate, erkennt man, dass selbst bei fast gleicher Fläche unter der Kurve (AUC) die maximale Konzentration (Cmax) bei einem der Präparate deutlich niedriger sein kann. Darüber hinaus kann sich die Zeit, bis diese Konzentration erreicht wird (Tmax), unterscheiden. Die Präparate sind demnach nicht 100 % bioäquivalent, denn eines wird schneller resorbiert.3

Nicht-iden?sche Bioäquivalenz – Schwankungen bei AUC und Cmax¹²

Schematische Darstellung Bioäquivalenz bei Generika, adaptiert nach Lauterburg 2005.

Abb. 2: Schematische Darstellung Bioäquivalenz bei Generika, adaptiert nach Lauterburg 2005.3

Doch welche klinischen Konsequenzen hat eine nicht-identische Bioäquivalenz? Bei tief dosierten oralen Kontrazeptiva kann eine zu tiefe Bioverfügbarkeit zu mehr Durchbruchblutungen und sogar Ovulationen führen.4

Melden Sie sich hier an

Diese Inhalte sind nur für registrierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen einsehbar. Bitte loggen Sie sich über Ihren Swiss-RX Account ein, um Zugriff zu praxisrelevanten Themen, Therapien, Tipps und Unterlagen über den Bereich der Gynäkologie zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Events und Webinare

Veranstaltungen entdecken

Kontrazeption – LARC

Mehr zu LARC

    1. Swissmedic. AW-Verwaltungsverordnung Anleitung Zulassung von Humanarzneimitteln mit bekannten Wirkstoffen. www.swissmedic.ch, 01.09.2014.
    2. European Medicines Agency. Guideline on the Investigation of Bioequivalence CPMP/EWP/QWP/1401/98 Rev. 1. 20.01.2010; Abschnitt 4.1.8.
    3. Lauterburg B. Generikum oder Originalprodukt? PrimaryCare 2005; 5(39):789–792.
    4. Ansbacher R. Low-dose oral contraceptives: health consequences of discontinuation. Contraception 2000; (62):285–288.
    5. Arzneimittelinformation Visannette®, Stand September 2016, verfügbar auf www.swissmedicinfo.ch.
    6. Römer T. Long-term treatment of endometriosis with dienogest: retrospective analysis of efficacy and safety in clinical practice. Arch Gynecol Obstet 2018; 298(4):747–753.
    7. Strowitzki T. et al. Dienogest in the treatment of endometriosis-associated pelvic pain: a 12-week, randomized, double-blind, placebo-controlled study. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol 2010; 151:193–198.
    8. Strowitzki T. et al. Dienogest is as effective as leuprolide acetate in treating the painful symptoms of endometriosis: a 24-week, randomized, multicentre, open-label trial. Hum Reprod 2010; 25(3):633–641.
    9. Petraglia F. et al. Reduced pelvic pain in women with endometriosis: efficacy of long-term dienogest treatment. Arch Gynecol Obstet 2012; 285(1):167–173.
    10. Arzneimittelinformation Lucrin Depot®, Stand September 2018, verfügbar auf www.swissmedicinfo.ch.
    11. Arzneimittelinformation Jeanine®, Stand Januar 2019, verfügbar auf www.swissmedicinfo.ch.
    12. Christin-Maitre S. History of oral contraceptive drugs and their use worldwide. Best Pract Res Clin Endocrinol Metab 2013; 27(1):3-12.
    13. Zimmermann T. et al. The efficacy and tolerability of Valette: a postmarketing surveillance study. Eur J Contracept Reprod Health Care 1999; 4:155–164.

    • PP-PF-WHC-BER-CH-0041-2 10-2019 / PP-PF-WHC-BER-CH-0045-1 11-2019
    Bayer logo