VERHÜTUNGSBERATUNG

Verhütungsberatung in wenigen Minuten

Für das Beratungsgespräch bleibt oft nur wenig Zeit, doch Sie wollen Ihrer Patientin gerecht werden. Eine fundierte Verhütungsberatung muss nicht lange dauern, sondern auf den Punkt gebracht werden. Mit einigen kurzen Fragen erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Patientinnen bereits in weniger als einer Minute.

Drei kurze Fragen, die Sie Ihren Patientinnen stellen sollten:

Wann planen Sie

Wann planen Sie, schwanger zu werden?

Wie wichtig ist es Ihnen

Wie wichtig ist es Ihnen, bis dahin NICHT schwanger zu werden?

Wie oft haben Sie in den letzten

Wie oft haben Sie in den letzten drei Monaten vergessen, die Pille einzunehmen?

Haben Sie die Wünsche Ihrer Patientin geklärt, sind es noch 5 Schritte für eine Verhütungsberatung in unter 7 Minuten:

  1. Stellen Sie eine geeignete Methode vor (ca. 30 s)
  2. Kommunizieren Sie die Vorteile der Methode (ca. 90 s)
  3. Gehen Sie auf Bedenken und Ängste ein (ca. 90 s)
  4. Helfen Sie bei der Entscheidung (ca. 60 s)
  5. Bestätigen Sie die Entscheidung und vereinbaren Sie gegebenenfalls Folgetermine (ca. 60 s)