Orale Kontrazeptiva

Hier finden Sie Informationen rund um die "Pille" und Material für Ihr Verhütungsberatungsgespräch. Lesen Sie alles über die Eigenschaften der verschiedenen oralen Kontrazeptiva.

3 Fakten zur "Pille"*

Über 50 Jahre

Über 50 Jahre

1960 kam die erste "Pille" auf den Markt.2

Zuverlässige Verhütung

Zuverlässige Verhütung

In klinischen Studien liegt der Pearl-Index bei 0,3 – 2,9.3–5

Viele Anwenderinnen

Viele Anwenderinnen

Weltweit nehmen etwa 100 Millionen Frauen die "Pille".2

*Häufigste Nebenwirkungen von kombinierten Kontrazeptiva (Gestagen/Oestrogen) sind Klasseneffekte: Kopfschmerzen, Brustschmerzen (einschliesslich Empfindlichkeit der Brüste). Zu beachten ist die seltene aber potentiell schwerwiegende Nebenwirkung einer VTE (Venöse Thromboembolie).

Was denken Sie, wie viele der europäischen Frauen verhüten mit einem oralen Kontrazeptivum?

Die verschiedenen Facetten der oralen Kontrazeption

Orale Verhütungsmittel sind inzwischen so vielseitig wie ihre Anwenderinnen. Es gibt verschiedene Mono- oder Kombinationspräparate mit unterschiedlichen Eigenschaften. Hier finden Sie eine Auswahl.

Qlaira

Qlaira®

 Qlaira® enthält niedrig dosiert das Oestrogen Estradiolvalerat sowie das Gestagen Dienogest. Qlaira® ist auch zur Behandlung der Hypermenorrhoe indiziert.3

Mehr zu Qlaira®
Valette

Valette®

Valette® ist eine kombinierte Pille aus dem Oestrogen Ethinylestradiol und dem Gestagen Dienogest. Wie sie wirkt und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringt, erfahren Sie hier.4

Mehr zu Valette®
Berlis Original-Generika

Berlis Original-Generika

Die Berlis AG bietet ein breites Portfolio an Original-Generika – vor allem zur oralen Kontrazeption, aber auch darüber hinaus. Erfahren Sie mehr über das Sortiment und die Qualitätsmarker.

Mehr zu Berlis
Qlaira

Qlaira®

 Qlaira® enthält niedrig dosiert das Oestrogen Estradiolvalerat sowie das Gestagen Dienogest. Qlaira® ist auch zur Behandlung der Hypermenorrhoe indiziert.3

Mehr zu Qlaira®
Valette

Valette®

Valette® ist eine kombinierte Pille aus dem Oestrogen Ethinylestradiol und dem Gestagen Dienogest. Wie sie wirkt und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringt, erfahren Sie hier.4

Mehr zu Valette®
Berlis Original-Generika

Berlis Original-Generika

Die Berlis AG bietet ein breites Portfolio an Original-Generika – vor allem zur oralen Kontrazeption, aber auch darüber hinaus. Erfahren Sie mehr über das Sortiment und die Qualitätsmarker.

Mehr zu Berlis

Hormonelle Kontrazeptiva in der Schweiz

In der "Pillenpalettenliste" finden Sie alle verfügbaren hormonellen Kontrazeptiva auf einen Blick mit den wichtigsten Angaben zu Wirkstoff, Dosierung und Hersteller. Die Liste gibt einen Überblick über orale Kontrazeptiva sowie über Alternativen wie IUS, Pflaster, Vaginalringe oder Implantate. Sie möchten die Filter- und Suchfunktionen nutzen, sowie weitere Angaben zu den Präparaten erhalten? Dann nutzen Sie die "Pillenpalettenliste" online!

Pillenpalettenliste herunterladen 

Pillenpalettenliste online ansehen

Hormonelle Kontrazeptiva in der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren:

Kontrazeption – LARC

Mehr zu LARC

Tools

Zu den Tools

Interaktive Fortbildungsmodule

Module kennenlernen

    1. Oppelt G. et al. What do patients want to know about contraception an which method would they prefer? Arch Gynecol Obstet 2017; 295(6):1483–1491.
    2. Christin-Maitre S. History of oral contraceptive drugs and their use worldwide. Best Pract Res Clin Endocrinol Metab 2013; 27(1):3- 12.
    3. Arzneimittelinformation Qlaira®, Stand Februar 2018, www.swissmedicinfo.ch.
    4. Arzneimittelinformation Valette®, Stand Januar 2019, www.swissmedicinfo.ch.
    5. Trussel J., Portman D. The Creeping Pearl: Why Has the Rate of Contraceptive Failure Increased in Clinical Trials of Combined Hormonal Contraceptive Pills? Contraception. 2013; 88(5):604–610.

    • PP-M_VAL-CH-0007-1 10-2019
    Bayer logo